Zum Inhalt springen
  • Gedanken zu Corona und Politik


    Jens

    Corona-Lisa - Mona Lisa mit Mundschutz gegen Corona

    Vieles ist in den letzten Wochen passiert. Was langsam begann, nahm rasant an Fahrt auf. Gestartet als virale Infektion, gewachsen zur medialen Pandemie, ist die Kaste der Landes- und Bundespolitiker nun im Krisenmodus angekommen. Wer laut ist, wird gehört – wer noch lauter ist, hat recht. Mich erinnert das ganze Gehabe ein wenig an das Verhalten unseres  vierjährigen Sohnes. Wenn die Argumente ausgehen, versucht er seine vermeintlich richtige Meinung mit Lautstärke durchzusetzen. Viel mehr können unsere Politiker scheinbar auch nicht. Man lässt die Muskeln spielen, man überbietet sich gegenseitig mit wenig durchdachten Forderungen. So wie die, dass die meisten Geschäfte geschlossen werden müssen, Friseure aber weiterhin geöffnet haben. Verstanden hatte ich das nie, aber jetzt hat es sich ohnehin erledigt.

    Politiker reagieren, sie agieren leider nicht. Sie handeln immer erst, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Wie stark sich die Infektion ausbreitet, war bereits seit längerer Zeit in Italien zu sehen – unabhängig davon, dass dort die Statistik anders geführt wird und deshalb so brutal aussieht. Aber die Zahl der Infektionen und der Sterbefälle steigt auch in der italienischen Statistik rasant. Und während die Italiener bereits Sperrzonen einrichteten, erzählten uns unsere Politiker, dass wir nicht mit größeren Einschnitten zu rechnen hätten, dass alles fast so bleibe, wie bisher. Irgendwie empfinde ich es anders.

    Ich denke, dass wir ein Recht auf Wahrheit haben. Wenn die Politiker schon nicht in der Lage sind, rechtzeitig und vorausschauend zu Handeln, dann sollten sie uns doch bitte sagen, was genau uns erwartet.

    Vor diesem Hintergrund bin ich all denen dankbar, die besonnen und ruhig reagieren – so wie die St.-Jakobi-Kirchengemeinde Wittlohe, die statt Trommelgetöse lieber Glocken läuten lässt, die statt unüberlegter Hiobsbotschaften lieber ein Mutmacherplakat erstellt. Daher: Danke Pastor Wilhelm Timme, danke KG-Team.



    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Deine Meinung

    Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.
    Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Weitere News



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.