Zum Inhalt springen
  • Hohenaverbergen zeigt Leistung


    Jens

    Leistungs- und Gewerbeschau am 04. und 05.05.2019

    Selbst Regen und Kälte hielten mehrere tausend Besucher am ersten Maiwochenende nicht davon ab, sich die große Gewerbeschau in Hohenaverbergen anzusehen und sich von dem regionalen Gewerbe begeistern zu lassen. Hohen und die umliegenden Dörfer zeigten, was sie zu bieten haben. 

    Dienstleistungen für das Büro, Handwerksbetriebe für das Haus oder das Auto, Maschinenverleih, Beerdigungsinstitute, eine Fahrschule, die abwechslungsreiche Verpflegung und vieles mehr lockten Besucher auch aus der weiteren Umgebung an. Das Ehepaar Holter aus Nienburg ist öfters in Kirchlinteln zu Besuch. So war es dann auch eine Selbstverständlichkeit, sich die Leistungsschau anzusehen. „Hier gibt es alles, was man benötigt, um Haus und Garten in Schuss zu halten und noch einiges mehr.“ So sind die Holters auch aktiv auf der Suche nach einem Rasenmähroboter.  „Das Angebot ist geballt, es können in kurzer Zeit viele interessante und nette Gespräche geführt werden.“ Frau Holter ergänzt: „Und der selbstgemachte Butterkuchen war einfach nur köstlich. Man schmeckt die Arbeit, die in ihm steckt.“ 

    Während im den Zelten hauptsächlich Haus und Dienstleistung sowie der Mensch im Mittelpunkt standen bzw. die Besucher aus dem Kuchen- und Speisensortiment auswählen durften , wurden im Freigelände die Themen Garten und Maschinen abgedeckt. Bei den leider häufig plötzlich einsetzenden Regenschauern konnte man dann auch eine Verschiebung der Besucherströme in die trocknen Zelte feststellen. Die Stimmung im Freigelände blieb trotzdem entspannt. Tim Brodt, Besucher der Ausstellung sagte dazu: „Jetzt ist der Andrang bei dem Gartenbauunternehmen deutlich geringer - und bei dem nun möglichen intensiven Gespräch stand ich trocken unter dem Pavillon.“ und quittierte sein Statement mit einem schelmischen Grinsen. 

    Aufmerksamkeit erhielt jedoch nicht nur die Hardware, im Zelt gab es noch besondere Hingucker. Zwei Irische Wolfshunde sorgten für immer neue Gespräche am Futtermittelstand. Hier zeigte insbesondere die Hündin Adele ihre wahre Größe, indem sie sich auch von kleinen Kindern mit Streicheleinheiten verwöhnen ließ. Ihre Gelassenheit und Ruhe, die die Hunde ausstrahlen, kommt sicherlich nicht nur durch die Beigabe von dem am Stand vertriebenen und zu 100% natürlichem Cannabis (CBD) Öl, sondern ist eher rassetypisch - und wichtig, da die Hundeleine bloß noch eine symbolische Kontrolle über diese sanften Riesen darstellt.

    Einige Meter weiter stellte Bernd Stelter (Stelter Electronic) aus. Den Schwerpunkt seiner Ausstellung legte er dieses mal besonders auf die Sicherheitselektronik - denn seine Stärke im Bereich der Empfangstechnik sei im Bereich der Gemeinde hinlänglich bekannt. Seine Sicherheitstechnik, die aus Tschechien stammt, bietet neben einer ausgezeichneten Qualität und einer umfassenden Überwachung von Haus und Hof auch einen günstigen Preis. Und so lenkte er die Aufmerksamkeit der Besucher teilweise mit lauteren Ausrufen schnell auf sich - und fesselte sie mit seinen interessanten Ausführungen an seinen Stand. 

    Ein besonderer Dank gilt der freiwilligen Feuerwehr Hohenaverbergen. Als Ordner und Einweiser im Verkehr, bei der Organisation und natürlich direkt vor Ort mit dem neuen TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug Wassertank) wäre die Gewerbeschau ohne sie nicht möglich gewesen. Am TSF lagen auch Informationen über den neuen Förderverein der Feuerwehr Hohenaverbergen, der insbesondere die Kinder- und Jugendarbeit unterstützen möchte, aus. Sind Sie bereits Mitglied?



    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Deine Meinung

    Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.
    Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Weitere News



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.