Zum Inhalt springen
  • Freiwillige Feuerwehr Hohenaverbergen


    Sofia

    Retten-löschen-bergen-schützen: Die Freiwillige Feuerwehr Hohenaverbergen ist eine feste Institution und leistet erhebliches zum Schutz der Bewohner unseres Dorfes. Sie entstand aus der Notwendigkeit der Bürger ihre eigene Sicherheit gewährleisten zu können, da insbesondere die Feuerwehren aus Verden und Kirchlinteln zu weit entfernt waren und auch unsere direkten Nachbarn aus Luttum erst 23 Jahre später als wir eine Freiwillige Feuerwehr gründeten.

    Seit 1942 und damit seit 77 Jahren lebt die Ortsfeuerwehr Hohenaverbergen von der Teilnahme freiwilliger Idealisten, die ihre Freizeit zum Wohle aller nutzen. Dabei ist es erstaunlich, dass ca. jeder 25. Ortsansässige aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr ist - insgesamt 37 Personen, unter ihnen 9 Frauen: denn Feuerwehrmann/-frau zu sein verlangt einem vieles ab. 

    Neben Verfügbarkeit, festen Terminen aber besonders auch den nicht planbaren Einsätzen, ist physische und psychische Fitness sowie der Wille zur Unterordnung und Ausführung von Anweisungen von elementarer Bedeutung. Wenn nachts um 02:00 h die Sirene schallt, dann muss das Bett verlassen, die Feuerwache zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Auto in kürzester Zeit erreicht, die persönliche Schutzausrüstung angezogen und ein Überblick über den Einsatz geschaffen werden, um dann mit den anderen Kameraden schnellstmöglich den Einsatzort zu erreichen - und zwar am Wochenende genau wie wochentags mit jeglicher Konsequenz für das zivile Arbeitsleben. Die Müdigkeit darf einen weder beim Einsatz, noch am folgenden Tag bei der Arbeitsstelle überkommen.

    Im Jahr 2000 wurde das Feuerwehrhaus gebaut, ein modernes Gebäude, das optimale Voraussetzungen zur Ausübung der Tätigkeit bietet. Neben einer Halle für den Feuerwehrwagen gehören Mannschafts- und Trainingsräume ebenso dazu, wie Sanitäranlagen und ausreichend Möglichkeiten das Material zu lagern. Im Untergeschoss mit Eingang vom Mehrgenerationenplatz aus, trifft sich die Dorfjugend zu Musik und Gespräch.

    Eine besondere Form der Jugendarbeit ist die Jugendfeuerwehr, die 2015 mit Luttum zusammengelegt wurde. Praktische Übungen aber auch theoretischer Unterricht über Gefahren, Verhalten, Technik und vieles andere bereiten den Nachwuchs auf den aktiven Dienst vor - einen Zeitpunkt, auf den die Mitglieder der Jugendfeuerwehr „brennen“. Und das Gemeinschaftsgefühl kommt hier keineswegs zu kurz. So zeigt sich aber auch, dass die Freiwillige Feuerwehr einen großen Beitrag zur Ausübung einer sinnvollen Freizeitaktivität leistet. 

    Ein tatsächlich schon denkwürdiger Tag fand 2018 statt. Die Feuerwehr Hohenaverbergen konnte ihr 28 Jahre altes Feuerwehrauto ausmustern und dafür einen TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug Wassertank) in Dienst stellen. Das Fahrzeug ist an die Bedürfnisse der Ortsfeuerwehr angepasst und besitzt einen 600 Liter fassenden Wassertank: Ein wichtiges Ausstattungsmerkmal, über das das alte Fahrzeug nicht verfügte, da nun zu Beginn der Löscharbeiten nicht zuerst eine Löschwasserversorgung hergestellt werden muss. Ein Detail, dass Zeit spart und über den Erfolg eines Einsatzes mitentscheiden kann. Unumgänglich für die Nutzbarkeit war außerdem, dass der TSF-W ein Gesamtgewicht von 7,49 to nicht übersteigt, so dass er von den Inhabern der alten Führerscheinklasse 3 gefahren werden darf. Fahrer, die nach dem neuen System den PKW-Führerschein erworben haben, benötigen zusätzlich noch mind. den LKW-Führerschein C1.

    Im Dezember 2018 gründete sich der Förderverein der Ortsfeuerwehr Hohenaverbergen. Mit seiner Unterstützung wird die Kinder- und Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Hohenaverbergen weiter ausgebaut werden können, so dass zukünftig vielleicht mehr, als nur jeder 25. Bürger aktives Mitglied ist.

    Ansprechpartner der Freiwilligen Feuerwehr, die auch Kontakt zum Förderverein herstellen können:

    Olaf Zitelmann
    Telefon: 04238 1561
    Ortsbrandmeister Ortsfeuerwehr Hohenaverbergen

    Sven Pehling
    Telefon: 04238 943700
    Mobil: 0173 6197205
    Stellvertretender Ortsbrandmeister Hohenaverbergen







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.